Chronologie

  • 1946
    Jahr 1946:
    Professor Rodrigo Uría González beginnt seine berufliche Laufbahn als Rechtsanwalt mit der Eröffnung einer Anwaltskanzlei
  • 1946
    Jahr 1946:
    Auf Initiative der Professoren Rodrigo Uría und Joaquín Garrigues wird die Zeitschrift „Revista de Derecho Mercantil“ (Zeitschrift für Handelsrecht) gegründet
  • 1953
    Jahr 1953:
    Beginn des Prozesses der „Barcelona Traction“, in dem Rodrigo Uría und später auch Aurelio Menéndez tätig waren
  • 1958
    Jahr 1958:
    Veröffentlichung des Lehrbuchs „Derecho Mercantil“ (Handelsrecht)
  • 1973
    Jahr 1973:
    Aurelio Menéndez Menéndez und Rodrigo Uría Meruéndano treten in die Kanzlei ein. Die Sozietät wird auf Uría Menéndez umbenannt
  • 1985  -  1986
    Jahr 1985 - 1986:
    Rodrigo Uría Meruéndano arbeitet mit der spanischen Regierung bei der Restitution des Gemäldes „La Marquesa de Santa Cruz“ von Francisco de Goya zusammen
  • 1987
    Jahr 1987:
    Eröffnung des Büros in Barcelona
  • 1987  -  1988
    Jahr 1987 - 1988:
    Rodrigo Uría Meruéndano berät die spanische Regierung bei der Verlegung der Sammlung Thysssen - Bornemisza nach Spanien
  • 1988
    Jahr 1988:
    Aurelio Menéndez wird in die „Real Academia de Jurisprudencia y Legislación“ (Königliche Akademie für Rechtsprechung und Gesetzgebung) aufgenommen
  • 1990
    Jahr 1990:
    Integration der Kanzlei Viladás
  • 1990
    Jahr 1990:
    Verleihung des Prinz-von-Asturien-Preises für Sozialwissenschaften an Professor Rodrigo Uría González
  • 1990
    Jahr 1990:
    Eröffnung der Büros in Brüssel und New York
  • 1992
    Jahr 1992:
    Eröffnung des Londoner Büros
  • 1994
    Jahr 1994:
    Aurelio Menéndez wird der Prinz-von-Asturien-Preis für Sozialwissenschaften verliehen
  • 1995
    Jahr 1995:
    Eröffnung des Büros in Valencia
  • 1997
    Jahr 1997:
    Eröffnung des Büros in Lissabon
  • 1998
    Jahr 1998:
    Eröffnung des Büros in São Paulo
  • 1998
    Jahr 1998:
    Vereinbarung mit Marval, O'Farrell & Mairal in Buenos Aires
  • 1998
    Jahr 1998:
    Vereinbarung mit Philippi, Yrarrázabal, Pulido & Brunner in Santiago de Chile
  • 1998
    Jahr 1998:
    Vereinbarung mit Payet, Rey, Cauvi in Lima
  • 1999
    Jahr 1999:
    Integration der Kanzlei Armero
  • 2000
    Jahr 2000:
    Eröffnung des Büros in Bilbao
  • 2000
    Jahr 2000:
    Integration der Kanzlei Figaredo & Asociados
  • 2000
    Jahr 2000:
    Vereinbarung mit Galicia y Robles in Mexiko
  • 2001
    Jahr 2001:
    Tod des Gründers unserer Kanzlei, Rodrigo Uría González
  • 2003
    Jahr 2003:
    Verleihung des Chambers and Partners Lifetime Achievement Awards an Rodrigo Uría Meruéndano
  • 2004
    Jahr 2004:
    Integration vonVasconcelos, F. Sá Carneiro, Fontes & Associados
  • 2005
    Jahr 2005:
    Errichtung der Stiftung „Profesor Uría“
  • 2005
    Jahr 2005:
    Bestellung von José María Segovia und Luis de Carlos zu Managing Partners der Sozietät
  • 2005
    Jahr 2005:
    Neue Büros von Uría Menéndez in Madrid. Die Kanzlei zieht in ein aus elf Stockwerken und zwei Anbauten bestehendes Gebäude in der Straße Príncipe de Vergara um
  • 2007
    Jahr 2007:
    Tod von Rodrigo Uría Meruéndano
  • 2007
    Jahr 2007:
    Eröffnung des Warschauer Büros
  • 2008
    Jahr 2008:
    Die Harvard Business School wählt Uría Menéndez als Studienobjekt für Entwicklung und Strategie eines Unternehmens
  • 2009
    Jahr 2009:
    Eröffnung des Büros in Peking
  • 2010
    Jahr 2010:
    Integration der renommierten portugiesischen Anwaltskanzlei Proença de Carvalho & Associados
  • 2011
    Jahr 2011:
    José María Segovia wird zum Senior Partner und Luis de Carlos zum Managing Partner der Kanzlei berufen
  • 2011
    Jahr 2011:
    Seine Majestät der König von Spanien verleiht Aurelio Menéndez den Titel Marquis von Ibias
  • 2015
    Jahr 2015:
    Uría Menéndez to take part in major Latin American law firm
  • 2016
    Jahr 2016:
    Uría Menéndez consolidates its project in Latin America by incorporating two Peruvian firms, Ferrero Abogados and Delmar Ugarte
  • 2017
    Jahr 2017:
    Uría Menéndez’s 70th anniversary celebrations. 70 years of experiences with you.
  • 2018
    Jahr 2018:
    Passing of Aurelio Menéndez
  • 2018
    Jahr 2018:
    Uría Menéndez – Proença de Carvalho moves to new premises in Lisbon
  • 2019
    Jahr 2019:
    Luis de Carlos wird zum Senior Partner und Salvador Sánchez-Terán zum Managing Partner der Kanzlei berufen