Brüssel

Espace Meeûs

Square de Meeûs 40

1000 - Brussels

Belgium

 

tel:+32 (0) 2 639 64 64

fax:+32 (0) 2 640 14 88

Vorstellung

Seit 1990 hat Uría Menéndez die Bedeutung erkannt, ständig in Brüssel präsent zu sein, um die Mandanten bei ihren Beziehungen zur Europäischen Union zu unterstützen und deren internationale Transaktionen zu koordinieren. Durch das Brüsseler Büro können wir unsere Mandanten vor den verschiedenen europäischen Institutionen, einschließlich des Gerichtshofs der Europäischen Union in Luxemburg, vertreten.

Unsere Beratung konzentriert sich auf das Recht der Europäischen Union, EU- und spanisches Kartellrecht (Fusionskontrolle, Kartelle, Vereinbarungen und aufeinander abgestimmte Verhaltensweisen, Missbrauch einer marktbeherrschenden Stellung, und staatliche Beihilfen) und Außenhandelsrecht. Wir verfügen auch über langjährige Erfahrung in Verfahren bezüglich der Grundfreiheiten (freier Verkehr von Waren, Personen und Kapital, Niederlassungsfreiheit und freier Dienstleistungsverkehr) sowie in der Analyse und Weiterverfolgung der Auswirkungen von Rechtsvorschriften der Europäischen Union. Daher ist es uns möglich, Mandanten der unterschiedlichsten Wirtschaftsbereiche (Telekommunikationen, Energie, Pharmaindustrie, Finanz und Industrie u.A.) zu vertreten.

Unsere Dienstleistungen werden durch ein Netz von Beziehungen zu den Spitzenkanzleien anderer Mitgliedstaaten vervollständigt, wie zum Beispiel Slaughter and May (Vereinigtes Königreich); Hengeler Mueller (Deutschland); Bredin Prat (Frankreich); und Bonelli Erede Pappalardo (Italien), mit denen wir unsere Büroräume in der belgischen Hauptstadt teilen.

Unsere Mandanten, hauptsächlich spanische und ausländische Unternehmen und öffentliche Körperschaften, und unsere eigenen Erfahrungen haben uns bestätigt, wie wichtig ein kontinuierlicher und enger Kontakt mit den Institutionen der Europäischen Union ist, um höchste Qualität bei unseren Dienstleistungen gewährleisten zu können.